. .

Qigong

Qigong ist die „Kunst, die eigene Lebenskraft zu kultivieren“.

Was ist Qigong?

Diese aus China stammende und mehr als 2500 Jahre alte Kunst heißt wörtlich übersetzt „ Arbeit mit Energie“. Dies geschieht mittels Atemübungen, geistigen Vorstellungen und Körperbewegungen. Qigong ist eine Heilmethode und Meditationsform. Mit Hilfe dieser Kunst kann es gelingen, innere Stärke zu entwickeln, die langfristig zu einem Gefühl von innerer Ruhe, Gelassenheit, Heiterkeit und geistiger Klarheit und Wachheit führt.

image_06

Das Ziel des Qigong ist:

  • innere Kraft im Bauch entwickeln
  • ein klarer Geist
  • das Herz geht auf

Die zwei Bereiche des Qigong

(1) Bewegtes Qigong ( Atem führt Bewegung)- einfacher, da keine starke Geisteskraft notwendig
(2) Stilles Qigong( Geist leitet Qi ohne Bewegung)= eine der höchsten Künste in China – wirkt tiefer als bewegtes Qigong, da die Energie tiefer in den Körper eindringt( bis in tiefe Energiezentren, Gehirn und Rückenmark)

Es gibt eine Vielzahl von Qigongformen, hervorgegangen aus den unterschiedlichsten Qigongschulen. Allen gemeinsam ist-

Die Essenz des Qigong

(1) Entspanne dich
(2) Werde eins mit den Kräften der Natur
(3) Sammle alle Kräfte im Unterbauch
(4) Öffne das Herz, leere den Geist, stärke die innere Kraft

Qigong wirkt auf verschiedenen Ebenen:

  • physische Ebene
  • emotionale Ebene
  • mentale Ebene
  • Ebene der besonderen Fähigkeiten
  • geistige Ebene

Kurse

ab 29.03.11 Qigong zur Verjüngung- Der schwimmende Drache
Mittwochs offener Übungsabend